Posts

Windelreview BetterDry

Bild
Meine heutige Windel die ich euch vorstellen möchte ist die BetterDry. Ich habe mich dafür entschieden sie gleich nach der Crinklz vorzustellen, weil sie eigentlich die gleiche Windel ist. Wer schon mal eine um den Popo hatte wird mir sicher zustimmen. Der einzige Unterschied ist, dass sie rein weiß und nicht bedruckt ist.








Positive Eigenschaften:


Guter TragekomfortSehr saugfähig (in meinem Alltag hält diese Windel in der Regel mindestens 8 Stunden, oft länger. Aber es gibt auch saugfähigere Windeln)Raschelt laut (kann natürlich auch negativ sein, aber nicht für mich :3)Relativ dick und quillt stärker auf in nassem ZustandSowohl trocken als auch nass eine sehr schöne TexturHohe BündchenVorne und hinden ein Gummizug an der TailleGute KlebestreifenKunststoffoberfläche außen (finde ich immer noch viel besser als cotton-feel)
Negative Eigenschaften:

Bündchen lösen sich manchmal aufAußenfolie ist manchmal, eher selten eingerissenSackt im vollen Zustand oft unten zusammen wenn man keinen Bod…

Windelreview Crinklz

Bild
Da ich nun schon jahrelange Erfahrung mit Windeln habe, will ich mal eine neue Rubrik in meinem Blog einführen. Ich habe in den Jahren sehr viele verschiedene Windelmodelle ausprobiert und möchte von meinen Erfahrungen profitieren. In diesen Reviews werde ich meine subjektive Meinung zum Ausdruck bringen und stelle schon von vornherein nicht den Anspruch objektiv zu sein. Ich werde keine wissenschaftlichen Test durchführen sondern nur meine Erfahrungen mit dem Produkt darlegen.

Als erste Windel habe ich mir meine Lieblingswindel ausgesucht:

Die Crinklz


Ichtrage diese Windel zur Zeit sehr häufig da sie aufgrund des absolut süßen Designs meine Lieblingswindel ist und sie auch sonst sehr angenehm ist.

Positive Eigenschaften:
Absolut niedliches DesignGuter TragekomfortSehr saugfähig (in meinem Alltag hält diese Windel in der Regel mindestens 8 Stunden, oft länger. Aber es gibt auch saugfähigere Windeln)Raschelt laut (kann natürlich auch negativ sein, aber nicht für mich :3)Relativ dick und…

Unterhosen sind nur für große Jungs

Bild
In meiner letzten Antwort auf einen Kommentar habe ich versprochen mir etwas für meine Unterhosen einfallen zu lassen. Ich habe etwas nachgedacht und präsentiere euch heute die Abschiedsbox:


Diese Kiste dient dazu mir den Abschied von meinen Unterhosen zu erleichtern und daraus ein Ritual zu machen, dass sich psychologisch positiv auf meine Windelabhängigkeit auswirken soll. Ich werde jetzt jeden Tag eine Unterhose in die Box werfen bis alle in dieser Box verschwunden sind. Danach werde die Absiedsbox zusammen mit den darin eingeschlossenen Unterhosen feierlich dem Feuer übergeben um endgültig von meiner Sauberkeitserziehung Abschied zu nehmen.

Die Abschiedsbox habe ich aus einer fertigen Holzkiste und einer Platte aus der Restekiste im Baumarkt gefertigt. Die Kosten belaufen sich auf ungefähr 10€. Die Kiste ist verleimt und verschraubt. Die Schrauben sind noch zusätzlich mir kleinen Holzplättchen überklebt. Somit ist die Box nicht mehr öffenbar außer man würde sie zerstören. Die Öffn…

Einfach nur glücklich

Bild
Als ich neulich mit dem Zug nach Hause gefahren bin ist mir etwas sehr tolles passiert.
Besonders jetzt zur kalten Jahreszeit trage ich gerne süße Bodies über meiner Windel und versteckt unter meiner Kleidung. So ist mit immer schön warm und es sieht auch keiner wenn ich darüber ein Hemd anhabe.
Nun war es aber so, dass es eine sehr alte Zuggarnitur war und die Heizung etwas verrückt spielte. Ich kam also heftig ins Schwitzen, weil es so heiß war und da der Zug nur spärlich besetzt war entschied ich mich mein Hemd auszuziehen. Ich dachte mir, dass es sowieso niemand sehen wird.
Aber es kam natürlich alles anders.
Ein paar Minuten vor meinem Halt war ich auf mein Smartphonedisplay vertieft als ich plötzlich ein herzhaftes Lachen direkt neben mir vernahm. Es war die Schaffnerin, die mein Ticket kontrollieren wollte. Wieso habe ich daran eigentlich nicht gedacht 😅
Das Lachen war aber nicht das einzige was ich zu meinem Body zu hören bekam. Sie sagte dann auch noch dass er sehr süß ist u…

Große Überraschung

Da ich nun meinen Blog wieder reaktiviert habe, habe ich natürlich auch einmal alle Statistiken durchforstet.
Ich bin fast aus allen Wolken gefallen, als ich sah wieviele Zugriffe ich im letzten Jahr hatte. Vor zwei Tagen wurde mein Blog zu zwanzigtausendsten mal besucht.
20.000!
Ich kann gar nicht glauben wieviel Interesse für mein Vorhaben herrscht. Ich danke euch allen. Dieses Interesse gibt mir sehr viel Kraft und Willen mein Vorhaben um zusetzten.

Neustart

Es ist nun schon ein ganzes Jahr vergangen seit ich den letzten Eintrag geschrieben habe.
Damals habe ich die ganze Sache zu meinem Leidwesen abgebrochen und hab aus Scham hier nichts mehr dazu geschrieben.
In diesem Jahr habe ich zwar auch ausgiebig Windeln getragen, aber nicht ständig. Der Wunsch auf Windeln angewiesen zu sein drang aber immer wieder in meine Gedanken. Einzig mein stressiger Lebensstil und die Überzeugung, dass dieser nicht mit meinem Wunsch vereinbar ist sind für mein Scheitern verantwortlich.
Ich habe einen riesigen Vorrat an Windeln, die Lust diese zu tragen und den Wunsch diese zu brauchen.
Gestern habe ich in berauschtem Zustand einen sehr langen nächtlichen Spaziergang unternommen um in Ruhe über mein Leben  nachzudenken. Ich kam zur Einsicht, dass mein Leben zwar sehr positiv verläuft, ich aber seit dem letzten mal 24/7 nicht mehr so ausgeglichen und strebsam war wie zu dieser Zeit. Ich war natürlich dick gewickelt und spürte meine sehr nasse Windel bei jedem…

5000 Seitenaufrufe

Mitte Jänner hat mein Blog die 5000 Besucher-Schwelle überschritten.
Ich hatte in den letzten Monaten deutlich mehr Aufrufe.
Es freut mich sehr, dass so viele Leute sich für meine Geschichte interessieren. Das gibt mir sehr viel Kraft weiterzumachen :3

Feuchter Unfall auf der Uni

Heute hatte ich einen ziemlich langen Tag auf der Uni mit einigen Vorlesungen. Ich habe mir in der Früh mein übliches Paket aus zwei Attends Slip Regular 9 angelegt, dass ich sonst eigentlich auch immer anhabe. Darüber ein selbstgemachter Body aus einem übergroßen Unterhemd, in dessen Schritt ich Druckknöpfe genäht habe. Übrigens eine sehr günstige Variante.
Natürlich auch noch normale Kleidung und ab auf die Uni.
Ich war den ganzen Tag unterwegs und habe sicher auch über 1,5 Liter getrunken. Normalerweise hält das Paket den ganzen Tag und ich wechsle frühestens auf der Heimfahrt.
Aber heute ist es leider passiert. Anfang der letzten Vorlesung habe ich mehrmals immer wenig eingenässt. Zumindest glaub ich das, so genau kann ich das nämlich nicht mehr sagen :D
Als ich dann nach der Vorlesung aufstand habe ich bemerkt, dass mein Sitz leicht feucht aussieht und griff instinktiv auf meinen Windelpo. Ich ertastete zwei größere feuchte Stellen und mir blieb fast das Herz stehen O.o
Ich bin d…

Schlafwandeln

Letztens ist mir etwas echt unangenehmes passiert. Ich habe das erste mal in meinem Leben geschlafwandelt. Ist mir echt noch nie passiert.
Ich bin erst aufgewacht als die Wohnungtür hinter mir zu viel und ich im öffentlichen Stiegenhaus stand.
NUR MIT EINER SEHR NASSEN CRINKLZ BEKLEIDET UND EINEM SCHNULLER IM MUND.
Das gute war, dass meine Freundin einen leichten Schlaf hat und sich wenige Sekunden später die Tür öffnete. Ich war noch immer total verwirrt und wusste nicht was passiert war. Gut das es mitten in der Nacht war und mich niemand gesehen hat, aber wenn meine Freundin nicht zu hause gewesen wäre hätte ich ein echtes Problem gehabt.
Leicht verstört bin ich dann wieder eingeschlafen. Am nächsten Morgen hat mich meine Freundin natürlich liebevoll verarscht :D
Trotz des guten Ausgangs muss ich solch ein Ereignis nicht noch einmal erleben.

Wie mein Schnuller meine Gesundheit verbessert hat

Etwa zur selben Zeit, als ich begonnen habe 24/7 Windeln zu tragen, habe ich auch angefangen immer mit Schnuller zu schlafen. Gerade zu Beginn ist mir dieser allerdings immer wieder aus dem Mund gefallen. Mittlerweile ist das aber nur mehr selten der Fall. Ich habe ihn meistens auch beim aufwachen im Mund und nuckle auch richtig daran.
Mittlerweile hat sich meine Sammlung auch beträchtlich vergrößert. Zur Zeit habe ich 3 Nuk MedicPro L und etwa 20 Schnuller für Kleinkinder von verschiedenen Herstellern.
Setdem ich über Nacht meinen Schnuller benutze hat es einige Änderungen gegeben.
Zum einen schlafe ich wesentlich besser und ruhiger wenn ich nuckle. Das wirkt sich natürlich positiv auf den ganzen Tag aus.
Zu anderen war ich seit ich denken kann eher ein Mundatmer. Das hat sich nun auch gewandelt. Ich atme jetzt fast ausschließlich durch die Nase, auch wenn ich keinen Schnuller im Mund habe. Das ist natürlich auch um einiges gesünder.
Das einzig negative ist, dass ich meinen Schnuller…

Nasses Bett

Letztes Wochenende war ich sowohl Freitag als auch Samstag mit Freunden etwas trinken.
Beide male war es etwas länger und ich kam schon ziemlich angeheitert nach Hause.
Am Morgen des Samstages erwachte ich in einem klitschnassen Bett. Meine stark aufgequollene Windel hatte keinen Chance das Ganze aufzusaugen. Als richtiges Baby habe ich natürlich einen wasserdichten Matratzenschutz und so war das kein Problem. Aber ich kann mich überhaupt nicht erinnern, dass ich eingenässt habe. "Kann schon mal passieren", dachte ich mir und habe das Bett frisch bezogen.
Am Morgen des Sonntages war meine Windel allerdings wieder ein wenig ausgelaufen, ohne dass ich mich daran erinnern konnte eingenässt zu haben. Ich habe zwei mal in Folge meine Windel im Schlaf eingenässt. Ich bin gerade so aufgeregt :D
Nun ist es wohl so weit. Zumindest wenn ich Alkohol trinke MUSS ich jetzt eine Windel anziehen. Am besten noch eine richtig saugstarke. Ich glaube ich kann mich nun als richtiger Bettnässer …

Das große Geschäft

Ein Hauptgrund, warum in den letzten Monaten meine Motivation so nachgelassen hat, war wohl das große Geschäft.
Mit einer Stuhlinkontinenz komme ich in meiner jetzigen Lebenssituation einfach noch nicht ganz klar. Ich mag es zwar, in die Windel zu kacken und es macht mir auch nichts aus, dies in der Öffentlichkeit zu machen, aber dieser ganze Aufwand des Säuberns wenn ich unterwegs bin ist mir täglich einfach noch zu viel.
Ich habe daher beschlossen das ganze fürs erste auf Eis zu legen und mich eher daran erfreuen wenn ich einfach Lust dazu habe.
Mein Ziel der Windelabhängigkeit habe ich dennoch nicht verloren. Aber zur zeit beschränke ich mich darauf nur 24/7 in die Windel zu pullern.

Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis. :)

Die letzten drei Monate

Da ich ja die letzten Monate keine Blogposts gemacht habe wisst ihr ja gar nicht wie es mir ergangen ist. Das muss natürlich nachgeholt werden.

Ich war leider ein böses Baby und habe nicht die gesamten letzten drei Monate 24/7 in Windeln verbracht. Es gab insgesamt etwa 10 Tage an denen ich keine Windel getragen habe.
Allerdings haben sich diese Tage auch als problematisch herrausgestellt. Durch die letzten Monate habe ich anscheinend schon eine leichte Blasenschwäche entwickelt. Zwischendurch verliere ich immer wieder, über den Tag verteilt Tröpfchen. Besonders wenn ich lache oder niese gehen kleine Spritzer in meine Windel. Wenn ich jetzt den ganzen Tag nur Unterwäsche an hätte, würde diese sicher am Ende des Tages ziemlich feucht sein.
Das bedeutet, dass ich ja eigentlich auch schonauf Windeln angewiesen bin, was mich ungemein freut. Ich merke diese kleinen Unfälle zwar, kann aber nicht dagegen tun, da ich es erst am Ende meines Penis spüre, das mir da was in die Windel geht.
Ich h…

Entschuldigung und Bestrafung

Ich möchte mich hiermit bei allen meinen treuen Lesern entschuldigen.

Ich habe mich die letzten Monate leider von meiner vielen Arbeit zu sehr ablenken lassen und habe so einfach auf mein ganzes Vorhaben mehr oder minder vergessen.
Zwar habe ich den Großteil dieser Zeit in Windeln verbracht, aber auch ein paar Tage nicht.
Weiters habe ich auch keine Blogeinträge verfasst, was mir sehr Leid tut. Ich versuche mich zu bessern. Ich muss einfach meine Motivation für mein Vorhaben neben all der Arbeit wiederfinden. Das große Problem ist, dass ich einfach wenig Lust auf meine kleine Seite habe, wenn ich sehr großem Stress ausgesetzt bin. Trotzdem hilft mir diese Regression meinen täglichen Aufgaben zu meistern. Erst gestern wurde mir das wieder vollkommen bewusst.

Diese lange Abwesenheit sowie das Brechen der 24/7 Regel sind ja eigentlich unentschuldbar und sollte bestraft werden.
Ich habe mir gedacht, dass ihr doch meine Bestrafung aussuchen sollt. Schreibt mir eure Vorschläge doch bitte in…

2500 Besucher

Heute hatte ich meinen 2500 Besucher dieses Blogs. Vielen lieben Dank an euch alle!

Urlaub in der goldenen Stadt

Gestern bin ich von einem kleinen Urlaub mit meiner Freundin zurückgekommen. Wir haben die letzten vier Tage in Prag verbracht und haben es uns gut gehen lassen. Selbstverständlich war ich die ganze Zeit dick gewindelt. Schon bei der Abreise hat meine Freundin gefragt, ob ich auch sicher genug Windeln eingepackt habe. Früher fragte sie mich immer ob ich genügend Unterhosen eingepackt habe ;P. Auch mein Lieblingsstofftier, Wickelutensilien, mein Schnuller und mein neuer Body waren mit dabei.
Wir haben natürlich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten besucht und viel von der deftigen böhmischen Küche gekostet. Das hat sich mit einem Kilo auch auf meinen Babyspeck niedergeschlagen. Da muss ich wohl in nächster Zeit etwas fasten :D
Die benutzen Windeln landeten in Plastiktüten immer im Mülleimer des Hotelzimmers und wurden auch täglich entfernt. Mein Schnuller wurde vom Zimmermädchen immer liebevoll auf dem Kopfkissen platziert und mein Stoffkätzchen zugedeckt. Komischerweise wurde aber kein M…

Goa Festival

Ich war mit meinem besten Freund Ende Juli auf einem ganz tollen Festival. Natürlich war ich auch dort die ganze Zeit in Windeln unterwegs. Hatte auch eines meiner Plüschies und einen Schnuller mit.
Nach der langen Anfahrt mit einigen Staus haben wir sofort begonnen unser Zelt aufzustellen und uns mit den Nachbarn anzufreunden. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich ein weißes Hemd an, dass während der Aufbauarbeiten ziemlich durchgeschwitzt wurde. Es hatte ja schließlich 36°C im Schatten.
Erst nach einiger Zeit viel mir auf, das mein Hemd dadurch leicht durchsichtig wurde und meine bunt bedruckte Crinklz deutlich sichtbar war. Es mussten wohl Einige mitbekommen haben, aber niemand sagte etwas. Da mein bester Freund sowieso davon weiß, war es mir auch fast nicht peinlich ;P
Am Tag waren wir meisten etwas faul und chillten am Fluss, der durch das Festivalgelände floss. Gegen Abend und in der Nacht waren wir allerdings immer bei den Stages und genossen die tolle Musik.
An einem Abend hatte ich s…

Fast wie Weihnachten

Bild
Mit etwas Verspätung kommt nun mein Unboxingpost von meiner Bestellung. Ich hatte sehr große Freude beim Auspacken und Anprobieren.Entschuldigt bitte die teilweise schlechte Qualität, ich bin nicht sonderlich begabt was Fotografie betrifft.











Das wars mit meiner kleinen Bestellung.

Ein Päckchen ist unterwegs

Ich habe mir gerade bei Save Express etwas bestellt. Ich kann es kaum erwarten bis das Paket ankommt. :D
Soll ich dann einen Unboxing-Post für euch machen? Bitte antwortet mir in den Kommentaren!

Dritter Monat

Wie die Zeit vergeht...
Nun sind schon drei Monate um in denen ich 24/7 Windeln trage und auch benutze. Das Wickeln und Windeltrage sind bereits zur alltäglichen Routine geworden und machen kaum noch Problem. Ich bin generell etwas weniger nervös und unsicher aufgrund des dicken Windelpos. Wenn man es nicht übertreibt fällt es echt keinem auf. Die neuen Kleidungsstücke sind natürlich alle schon auf meine Windel abgestimmt und meine Toilette ist letzten sogar ausgetrocknet, als meine Freundin zwei Wochen weg war. Mein Windelvorrat ist auf ungefähr 150 Stück zurück gegangen.
Zwei mal ist meine Windel ausgelaufen ohne das es jemand mitbekam. Einmal bin ich sogar durch die halbe Stadt gelaufen bevor ich es merkte aber es sagte niemand etwas. Schwarze Jeans verstecken so etwas echt erstaunlich gut.
Nennenswerte Fortschritte habe ich leider nicht gemacht ;_;
Ich verliere jedoch immer mal wieder ein paar tropfen ohne das ich es kontrollieren kann. Es ist aber leider nicht mehr geworden.
Ich …

Ninjababy auf Exkursion

Ihr wollt natürlich sicher wissen wie die Exkursion ausgegangen ist.
Ich bekam fast einen Herzinfarkt als ich gewindelt in der Pension, in der wir übernachteten, stand und erfuhr, dass ich mein Nachtquartier mit zwei anderen teilen musste. Den ganzen Tag über konnte ich mich nicht richtig konzentrieren und überlegte immer wie ich das Ganze nun überstehen sollte. Als der Abend angebrochen war, habe ich mich bereits zwei mal davon geschlichen um meine Windel zu wechseln. Ach habe extra etwas dünnere genommen, damit es ja nicht auffällt. Der Abend endete feuchtfröhlich und als ich dann zu Bett ging war ich der Letzte der unser Zimmer betrat. Zu meinem großen Glück schliefen meine Zimmergenossen beide tief und fest. So nutze ich die Chance und wechselte meine Windel noch einmal im Badezimmer und ich schlich mich zu meinem Bett und glitt in jenes. Meine Herz pochte wie wild und ich horchte noch einige Zeit,ob ich etwas seltsames höre. Doch nichts geschah.
Am nächsten Morgen war ich dann au…

Stress

Sorry Leute,

ich hatte in der letzten Zeit extremen Stress und habe einfach keine Zeit für meinen Blog gehabt. Selbst die Nächte habe ich teilweise durchgearbeitet. Die Windeln haben mir aber dabei geholfen diese schwere Zeit zu überstehen.
Natürlich habe ich das 24/7 Windeltragen durchgezogen, schließlich will ich euch doch nicht enttäuschen. Es tut mir so sehr leid, dass ich keine Posts geschrieben habe, aber ich hatte einfach keinen Kopf dafür.
Die gute Nachricht ist, dass es jetzt wieder etwas ruhiger ist und ich mich wieder auf das Windeltraining konzentrieren kann. Ich freue mich schon so auf den bevorstehenden Sommer und habe auch schon einiges in Planung. Also auf ein paar spannende Monate ;P

Exkursion

Ich habe diese Woche erfahren, dass es im Rahmen eines Workshops nächste Woche, eine zweitägige Exkursion geben wird. Dort werden wir dann auch übernachten. Ich bin jetzt schon etwas angespannt, weil ich mir sicher bin, dass die Uni sicher keine Einzelzimmer bezahlen wird. Ich hoffe es werden nur Zweibettzimmer sein und nicht Mehrbettzimmer. Mit einem der mein kleines Geheimnis entdecken wird kann ich ja noch leben, aber mehrere müssen es nun wirklich nicht sein. ;_;
Wünscht mir viel Glück, ich werde auch weiter auf dem laufenden halten.

1000 Besucher

Wuhuu
Heute kann ich mich über den tausendsten Besucher meines Blogs freuen. 1000!!!
Ich danke euch allen recht herzlich :3

Zweiter Monat

Nun ist es schon zwei Monate her, dass ich das letzte mal das Töpfchen benutzte. Die Zeit vergeht doch wie im Fluge.
Ich bin doch schon etwas stolz, dass es so gut klappt und ich so gut mit 24/7 Windeln klarkomme. Natürlich weiß ich, dass ich noch ganz am Anfang stehe und die Windelabhängigkeit noch einige Zeit auf sich warten lassen wird ;_;
Probleme habe ich zur Zeit eigentlich keine seit der Windelausschlag angeklungen ist. Ich mache nun viel öfter Pipi als noch vor zwei Monaten. Je nach Trinkmenge passiert es bis zu einmal die Stunde und die Mengen werden viel kleiner. Ich muss aber noch an meinem Trinkverhalten arbeiten.
Oft bin ich selbst überrascht, dass meine Windel schon wieder nass ist. Auch ist mir aufgefallen, dass ich, jedesmal wenn ich mit fließendem Wasser zu tun habe, pinkeln muss.
Auch an der Disziplin meine Wickeltasche immer mitzunehmen muss ich noch arbeiten.
Was das große Geschäft angeht, gibt es leider nichts neues zu berichten.
Ich bin immer noch hoch motiviert,…